Lacrimae

Hier sind die gesammelten Tränen für die grausamst gequälten Opfer der Wölfe zu finden. Ein Horror ohne Ende. Es sammeln sich hier nur die Tränen derjenigen, die ein barmherziges Herz haben, und über das Leid der Opfer weinen. Wolfsanbeter haben nur zynische, perverse Bemerkungen oder Hohn für die Opfer übrig. Kein Mitleid, kein Erbarmen, keine Tränen.

Auf das Bild klicken, dann wird der Film abgespielt.
Traurige Photos zur Tierquälerei sind weiter unten zu finden. Mit freundlicher Genehmigung von U. Braun und M. Thireaux.

Mama überlebt es nicht.
Bitte helft mir, es tut so weh.
Ich habe Angst, der Schmerz raubt mir die Sinne
3-Bein-Schaf mit weggefetztem Vorderlauf

Wie lange steht dieses Lebewesen schon im Wasser und wartet auf Erlösung? Soll das Natur sein? Aber die Wolfsfanatiker reden von „Mord“, wenn ein Wolf mit einem gezielten Schuss tierschutzkonform erlegt wird, und sofort tot ist.
Und das hier? Kennen wir solche Bilder aus Schweizer Schlachthöfen? Bitte sofort melden!

Da liegen sie, die Mamans.

Im Tod vereint: Mama und Kind.

Was geht im Tierhalter wohl vor, wenn er sein Pferd so vorfindet?
Fohlen, vor und nachher. Es hat bis zu seinem letzten Atemzug vor Schmerzen geschrien. Was für Leute sind das, die sich für derart eklige Killer begeistern?

Am eigenen Blut erstickt. Gräueltaten ohne Ende.